Hans Urban lädt zum dritten Online-Mountainbike-Talk – diesmal mit Lisa Amenda, Bernd Ritschel, Friedl Krönauer und Markus Hallermann

Bad Tölz-Wolfratshausen / Garmisch-Partenkirchen – „Bergwald, Bike und Biotop“, die Webinar-Reihe zum Mountainbiken im Oberland, geht in die dritte Runde. Unter der Überschrift „Mountainbiken? Aber natürlich!“ lädt der Grünen-Abgeordnete Hans Urban aus Eurasburg am Mittwoch, 26. Mai, 19 bis 20.30 Uhr, zum Online-Talk. Diesmal geht es um die Frage, wie Mountainbiken und Naturschutz vereinbar sind.

Als Gäste begrüßt Urban Bernd Ritschel, Bergfotograf, Lisa Amenda, Mountainbikerin, Journalistin und Bloggerin, Markus Hallermann, Mitbegründer der Outdoor-App „Komoot“, und Friedl Krönauer, Sprecher Bund Naturschutz Bad Tölz-Wolfratshausen. Das Webinar startet mit den Eingangsstatements der Referent*innen, danach ist Zeit für die Diskussion mit dem Publikum.

„Die allermeisten Menschen, die in den Bergen unterwegs sind, sind ja genau wegen der Natur unterwegs. Also ist es oberstes Ziel, auch von ihnen, diese auch zu erhalten. Deshalb müssen wir aufhören, zwischen Naturschützer*innen und Bergsportler*innen eine Wand aufzuziehen, sondern schauen, wie wir gemeinsam zum Ziel kommen“, so Urban.

Das Webinar findet via Zoom statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Zugangsdaten finden Sie auf der Homepage von Hans Urban: www.hansurban.de