Bad Tölz streikt für besseren Klimaschutz. Das haben etwa 400 Menschen am Freitag bei der weltweiten Klimademo deutlich gemacht. Auch wir Grünen waren auf der Demo der “Fridays for future”-Bewegung natürlich stark verteten. Und noch mehr Unterstützung gab es von den Bananafishbones auf musikalische Art.

Trotz prasselnden Regens und eines schneidend kalten Winds war die TeilnehmerInnenzahl am Freitag beeindruckend groß. Dass bei diesem Wetter in einer kleinen Stadt in Oberbayern so viele Leute aller Generationen auf die Straße gehen, zeigt wie sehr das Thema Klima die Menschen bewegt.

Vor dem Regen Schutz suchend sorgten dann die Bananafishbones unter der Isarbrücke mit Lieder wie „Kids“ oder ihrem Klassiker „Easy Day“ für Stimmung. Zwischen den Musikstücken brachten die jungen Klima-Demonstrantinnen und -Demonstranten ihre Forderungen vor. Der Tenor: “Wirksame Klimaschutzmaßnahmen müssen sofort umgesetzt werden.” Und unser Sprecher der Grünen Jugend im Landkreis, Jakob Koch, sagte zurecht, dass der Klimastreik ein Pflichttermin für alle ist, die etwas ändern möchten. Und das sind viele. Allein in Deutschland sind an diesem Tag Hunderttausende Menschen auf die Straße gegangen. Rund um den Erdball wächst das Bewusstsein, dass wir unsere Erde, unser aller Lebensgrundlage, schützen müssen. Wir haben nur die eine! Lasst uns endlich handeln!