Kürzlich durfte ich mich über Besuch vom Bund Naturschutz (BN) bei mir daheim auf dem Packlhof freuen. Neben dem Landesbeauftragten Martin Geilhufe aus München kamen Vertreter aus verschiedenen Ortsgruppen, aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen sowie aus Garmisch-Partenkirchen zu mir nach Oberherrnhausen.

Meinen Besuchern, dem BN-Kreisvorsitzenden aus Garmisch Axel Doering, dem Landesbeauftragten Martin Geilhufe, dem stellvertretenden Ortssprecher aus Bad Tölz Achim Rücker, meinem MdL-Kollegen und BN-Vorsitzenden der Kreisgruppe München Christian Hierneis, der BN-Vorsitzenden aus Icking Beatrice Wagner, Friedl Krönauer, BN-Vorsitzender der Kreisgruppe Bad Tölz-Wolfratshausen, Annemarie Räder, BN-Regionalreferentin Oberbayern, und Carola Belloni, BN-Ortssprecherin Eurasburg, zeigte ich meinen Hof und erklärte ihnen, wie wir ihn seit den 1980er Jahren ökologisch bewirtschaften.

Insgesamt ein sehr bereicherndes Treffen mit interessanten Gespräche unter anderem über die naturschutzfachlichen Herausforderungen, die besonders auch unseren Landkreis betreffen. Natürlich waren vor allem die Landwirtschaft und der Ökolandbau Themen, über die wir uns besonders intensiv austauschten.