Der Alpenbus muss kommen – und das besser heute als morgen! Wir brauchen dringend eine bessere Ost-West-Verbindung entlang der Alpenkette. Wenn ich zwei Termine nacheinander im Oberland habe, dann bleibt mir oft nichts anderes als das Auto zu nehmen. Schlichtweg deshalb, weil es keine sinnvollen Verbindungen mit den Öffentlichen gibt. Und so geht es nicht nur mir.

Ich verstehe jeden Pendler und jede Pendlerin, der oder die bei diesen Rahmenbedingungen weiter Auto fährt. Anders von A nach B zu kommen ist manchmal schlichtweg unmöglich oder frisst so viel Zeit, dass man es sich zweimal überlegt, wenn man pünktlich zum nächsten Termiin kommen will. Wie sollen wir so die Verkehrswende schaffen?

Im Wahlkampf ist uns von Ministerpräsident Dr. Markus Söder und der ehemaligen Verkehrsministerin Ilse Aigner der Alpenbus versprochen worden. Aber es hat fast den Anschein, als seien das nur leere Wahlkampfversprechen gewesen. Meiner Meinung nach könnte in Sachen Alpenbus schon viel mehr passiert sein. In erster Linie aber gilt: Der Freistaat muss hier seinen Verantwortung über- und Geld in die Hand nehmen. Die Landkreise werden sich das alleine nicht leisten können! Mehr dazu lesen Sie hier.