Unser Spitzenkandidat Ludwig Hartmann (li.) zusammen mit mir auf dem Packlhof.

Über einen besonderen Besuch und Unterstützung im Wahlkampf habe ich mich kürzlich mit meinen Wolfratshauser Grünen-Kollegen Hans Schmidt und Rudi Seibt gefreut: Grünen-Spitzenkandidat Ludwig Hartmann hat uns in Wolfratshausen besucht und wir konnten uns mit ihm über Probleme in der Metropolregion München austauschen.

Dabei habe ich Ludwig Hartmann erklärt, dass man den Glauben daran, dass der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs – etwa durch die S 7 Verlängerung – Abhilfe schaffen könnte, ohne Weiteres verlieren könne , bei der Langsamkeit, mit der die Projekte vorangetrieben werden. Hartmann sagte: „Der Speckgürtel von München hat die Grenzen des Wachstums erreicht.“

Wir Grünen streben an, speziell für Schüler und Jugendliche ein Gratis-Bayernticket einzuführen, auch, um die nächste Generation an die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu gewöhnen. Eine weitere Idee ist ein einheitliches Tarifsystem. Weiterlesen können Sie hier.